Norderney ist beliebt wegen seiner guten Erreichbarkeit.

 

 

Anreise mit dem PKW:

Da Norderney keine autofreie Insel ist, kann das Auto mit auf die Insel genommen werden.

Es bestehen jedoch Einschränkungen, das Auto in der Stadt zu benutzen. In der Stadt unterliegen die Zone 1 und 2 einer saisonalen Verkehrssperre.

Um die Unterkunft auch in diesen Zonen mit dem Auto zu erreichen, erhalten Sie während der Überfahrt mit der Fähre eine Ausnahmegenehmigung. Diese Bescheinigung berechtigt die Zonen 1 und 2 nach Ankunft des Schiffes für eine Stunde mit dem Auto zu befahren.

Informationen für die Rückfahrt mit der Fähre erhalten Sie bei der Überfahrt nach Norderney.

 

Die Insel Norderney lässt sich gut zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Bus erkunden, so dass Sie Ihr Auto nicht zwingend mit auf die Insel nehmen müssen.

 

Mit dem Bus Linie 1 (Stadtmitte) bis zur Haltstelle "Kaiserstraße / Molktestraße" erreichen Sie die Wohnung. Der Bus hält vor dem Haus Kaiserstraße 17.

 

Parkplätze stehen auf dem Festland zur Verfügung.

Hinweise zu den Parkmöglichkeiten auf dem Festland finden Sie auf Internetseite der

Reederei Frisia.http://reederei-frisia.de/index.php?id=303

 

 

Anreise mit dem Zug

bis zur Endstation "Norddeich-Mole"

http://www.bahn.de

 

 

Fährverbindungen nach Norderney:

http://reederei-frisia.de/index.php?id=280

 

 

Selbstverständlich können Sie die Insel auch mit dem Flugzeug erreichen oder mit dem eigenen Schiff.